Donnerstag, 25. Mai 2017

Odessa in diesen Tagen des Mai

Von Jim W. Dean
Übersetzt von wunderhaft


Um diese Art partieller Verbrennungen hervorzurufen muß ein spezieller Brandbeschleuniger benutzt worden sein

... von Alla Pierce für Veterans Today


Das Gewerkschaftsgebäude während des Angriffs im Jahr2014
[Anmerkung des Herausgebers vom 12. Mai: Alla Pierce hat uns einen wundervollen Artikel zur Erinnerung an die Opfer des barbarischen Massakers von UCK Nationalisten am Gewerkschaftsgebäude im Mai 2014 mitgebracht. VT hat über dieses Ereignis während jener grausamen Tage, in denen der von den US-EU-NATO unterstützte Staatsstreich lange aufgeladenen Haß mit Hilfe von ausländischen Provokateuren entfesselt hat, umfangreich berichtet.

Dem schrecklichen Verbrechen folgte ein weiteres – der schockierende Mangel jeglicher Strafermittlungen, der die Botschaft aussandte, daß auch weitere Verbrechen dieser Art ohne ernsthafte Strafverfolgung begangen werden könnten. Folgende Ereignisse, die darin gipfelten, daß Schläger des Rechten Sektors in das Ministerium seines Hausherren, dem mächtigen Innenministerium, gebracht worden und mit offizieller Erlaubnis über die Menschen aus dem Donbass hergefallen sind.

Seitdem sind haben sich so viele Morde ereignet, und die Opfer von Odessa sind unter dem andauernden Gemetzel des Terrorkriegs, in dem wir uns befinden, begraben worden, in dem staatliche Sponsoren, wie Kiew, die diese Morde gutgeheißen haben, sich hinter ihrer souveränen Immunität verstecken.

Am vergangenen Wochenende ließen uns die Regime Trumps und der Saudis an einer orwellschen Orgie teilnehmen, bei der einige der größten staatlichen Sponsoren des Terrors sich als DIE anti-Terror Koalition des Planeten ausgegeben haben. Die Medienunternehmen haben nicht ein Wort über den saudisch-wahabitischen Terror verloren, der ISIS und Al-Qaida die Erlaubnis gab Frauen und Kinder als Sklaven zu nehemen, und ja, als Sex-Sklaven.

Die schwangere, mit einem Lampenkabel ermordete Sekretärin
Sie haben über die vom Iran ausgehende Bedrohung geschimpft und geklagt, ohne in ihrem eigenen Haus nach Teufeln und Dämonen zu suchen, geschweige denn in ihren Herzen. Und die Massenmedien haben, aus Angst vor den Heerscharen ihrer Mörder oder aus bloßer Gier, nicht einen von ihnen in Frage gestellt.

Veterans Today hat die Meinung vertreten, daß wir alle dem erhöhten Risiko von "Trittbrettfahrern" in unseren eigenen entsprechenden Ländern ausgesetzt wären, wenn der Putsch in der Ukraine nicht einen hohen Preis für die Anwendung von Terror gegen das eigene Volk kosten würde.

Wie wir befürchtet hatten, setzte sich die Ausbreitung staatlich gesponserten Terrorismus mit der Konsequenz von Versuchen den Iran hierfür zu beschuldigen weiter fort, ein Land, das dem viele Jahrzehnte langen Schwindel ein geheimes Nuklearwaffenprogramm zu besitzen öffentlich vereitelt hat.

Trump bekräftigte den Schwindel nur, indem er heute erklärt hat, daß er und Israel dafür sorgen würden, daß der Iran niemals im Besitz von Atomwaffen sein wird. Wir sind Zeugen der surrealen Bedrohung eines Landes geworden, dessen Führer erklärt hat, daß sein Land niemals Atomwaffen besitzen wolle und das dennoch erneut als Bedrohung für uns alle dargestellt worden ist. Sie müssen uns entweder für vollkommen bescheuert halten oder, noch schlimmer, wir sind es tatsächlich
... Jim W. Dean]


Jims Anmerkungen als Herausgeber werden ausschließlich durch Crowdfunding via PayPal finanziert – JimWDean@aol.coml

Hierin eingeschlossen sind Recherchearbeit, notwendige Forschungsreisen, das Archivieren von Heritage TV und weitere Tätigkeiten – Vielen Dank für Ihre Hilfe

*

Odessa, am 2. Mai 2017
Am 2. Mai jährte sich der Tag einer der schrecklichsten und zynischsten Tragödien unserer Zeit zum dritten Mal – die Verbrennung von lebendigen Menschen im Gewerkschaftshaus im ukrainischen Odessa. Dieses blutige Ereignis spiegelte sich in vielen der heutigen Geschehnisse.

Mittwoch, 24. Mai 2017

Kurzbericht: Die Zeit huldigt den Weißhelmen und erntet Sturm der Entrüstung

In der Online-Ausgabe der Zeit wurde am 22. Mai ein den syrischen Weißhelmen huldigender Artikel der "freien" Journalistin Andrea Backhaus unter dem Titel "Solange Bomben fallen, werden wir weitermachen" veröffentlicht, der einen Sturm der Entrüstung im dortigen Kommentarbereich  nach sich zog.

Sonntag, 21. Mai 2017

Guter Rassismus, Schlechter Rassismus: Eine Analyse des Linken

Von Hadmut Danisch
 
Anmerkungen zu einem Interview mit einem Professor der Humboldt-Universität.

Die NZZ (wieder mal berichtet eine Schweizer Zeitung über Zustände in Deutschland, wo unsere Medien schweigen…) hat ein lesenswertes Interview mit dem Berliner Geschichtsprofessor Jörg Baberowski, der an der Humboldt-Universität gegen die Existenzvernichtungsmethoden der Linken ankämpft.

Bitte hier weiterlesen.

Die Neokonservativen, Machiavelli und Der Fürst

Von Francesca de Bardin
Übersetzt von wunderhaft 



11. Mai 2017, Global Research

Tyrannen und Despoten haben ihre Handlungen niemals rechtfertigen müssen. Im 17. Jahrhundert, als politische Philosophen damit begonnen haben die klassische katholische Doktrin zurück zuweisen, wurde Der Fürst für relevanter gehalten. Wahrheiten sind wichtiger als Ideale.

Freitag, 19. Mai 2017

Exklusiv: Über ISIS, die Mafia und Trump, mehr als die uns bekannte Geschichte

Von Gordon Duff
Übersetzt von wunderhaft


[Anm d. Übers: Wie Jim W. Dean Anfangs schreibt, ist es sinnvoll den Artikel in Ruhe und mehrmals zu lesen um zu begreifen, womit wir es hier zu tun haben und sich zu überlegen welche Rolle deutsche Politiker in diesem "Spiel" wohl bedienen.]
(Zuletzt editiert am 20. Mai. 2017, 08:34 Uhr)

Die exklusive Geschichte der um uns zerbrechenden Welt
  


 
Gordons Wissen über vieles hier beruht darauf, daß er bei einem wirklich fingierten Krieg in der ersten Reihe saß
[Anmerkung des Herausgebers:
Liebe Leser, dies ist, selbst für langjährige Leser von VT, ein anspruchsvoller Artikel, . Es war wegen des Umfangs des folgenden Puzzles eine Herausforderung für mich noch etwas Zeit in Formatierung und und das Layout dieses Artikels zu stecken. Jedoch war es, angefangen bei der Gefahr dies zu tun, auch eine Herausforderung so etwas zu schreiben.

Sie werden diesen Artikel mehrmals lesen müssen. Einige der Namen werden Ihnen bekannt erscheinen, andere nicht. Aber all diese Leute sind über viele Jahre im Fokus bei der Kriegsanlyse von VT gewesen, und wir haben Flußdiagramme, die sie und ihre unzähligen Aktivitäten und Pläne miteinander verbinden.

Gordon und Ian haben versucht das für Sie in einem Überblick von etwa 6500 Worten miteinander zu verknüpfen. Jedoch besteht einiges davon aus Berichten anderer Quellen, da unsere eigenen Archive nur bis ins Jahr 2010 zurückreichen.

Die meisten von Ihnen wissen, daß das Land einige ernsthafte Probleme hat. Viele von Ihnen richten ihren Blick auf ein einziges oder vielleicht ein paar wenige, die, abhängig von Ihrer Lebensphase, für Sie und Ihre Familie am wichtigsten sind. Wir befassen uns hier jedoch nicht mit der entsetzlichen Sicherheitslage, in der wir uns wegen der Korruption, die bis in die höchsten Regierungskreise hineinreicht, befinden, sondern mit den oberen Ebenen von Sicherheitsdiensten und Militär.

Die meisten sind nicht darin verwickelt, jedoch sehen sie sich, wegen der Gesetze und Restriktionen, denen ihre Arbeit unterliegt, und die im Falle ihres Zuwiderhandelns, anders als bei jenen an der Spitze, zur Anwendung kommen, außerstande viel dagegen zu tun. Und dann stellt sich ihnen noch ein kleines Problem. Wohin sollten sie sich wenden, wo das Dilemma nicht besteht?

Gordon und Ian haben Arbeit hierauf verwandt, weil sie meinen, daß Sie alle ein Recht auf  Wissen haben. Wir beschäftigen uns schon lange hiermit, was uns einen äußerst guten Riecher für die Ermittlung von übel riechenden Umständen gibt. Der Rest liegt an Ihnen... Jim W. Dean ]

*

Trump und seine "Kumpel". Weder die Medien noch seine politischen Gegner haben ihn je zu auch nur einer dieser Beziehungen befragt. Warum? Hatten sie Angst davor oder waren sie vielleicht kompromittiert?

–  Erstveröffentlichung, 12. Mai 2017 –



Wir haben nicht zum letzten Mal von Comey gehört, aber er wird von den Politikern nicht benutzt werden
Veterans Today
Washington bricht auseinander und vielleicht so wie es sollte, jedoch handelt es sich eher nur um einen vorübergehenden Verfall. Trump verkörpert nicht den "Tropfen, der das Faß zum Überlaufen bringt", sondern das Faß ist wahrscheinlich längst morsch gewesen.

Donnerstag, 18. Mai 2017

Tic Tac Toe: Eine Methode zum Nachweis physikalisch nicht erklärbarer persistenter Kondensstreifen

Am Morgen des 16. Mai 2017 bot sich mir, als ich gegen 05:40 Uhr den Sonnenaufgang betrachtet habe, dieses Bild:

 

Wer meint, daß es sich bei den hellen Streifen um Kondensstreifen gehandelt hat, irrt.

Sonntag, 14. Mai 2017

Ohne die Unterstützung seiner Leser hat dieses Blog keine Zukunft



king_worte-feinde-schweigen-freunde


Liebe Leser,

dieses kleine Blog mit Übersetzungen geopolitischer und -strategischer Analysen hat derzeit ca. 500 regelmäßige Leser aus aller Welt, bei denen ich mich ganz herzlich für ihr Interesse bedanke, und wenn ausgewählte, unabhängige Nachrichtenportale darauf verlinken, erhöht sich deren Anzahl deutlich. Was allerdings fast vollständig fehlt, ist ihre Resonanz.

Mittwoch, 10. Mai 2017

Der Coudenhove-Kalergi Plan - Der Genozid an den Völkern Europas


Via tapnewswire.com
Übersetzt von wunderhaft

Aus dem Italienischen von BlueEyesWhiteSlav

Der usrprüngliche Artikel erschien im Dezember 2012 in italienischer Sprache bei Identità.

Massenimmigration ist ein Phänomen, dessen Gründe vom Sytem geschickt vertuscht werden, und die multikulturelle Propaganda versucht sie als unausweichlich (alternativlos) darzustellen. Mit diesem Artikel beabsichtigen wir ein für alle Mal zu beweisen, daß es sich nicht um ein spontanes Phänomen handelt. Was als unsausweichliches Ergebnis des modernen Lebens propagiert wird, ist ein an einem Tisch erdachter und über Jahrzehnte vorbereiteter Plan zur Zerstörung der Gestalt des Kontinents.

Dienstag, 9. Mai 2017

Der große Schwachsinnstest

Unbekannter Autor 


[Anm: Kürzich fand ich auf einer Bahnfahrt ein schön gestaltetes Flugblatt auf dem Sitz neben mir, das meinen Ärger über einen, wegen der üblichen Verspätungen bei der Bahn, verpaßten Termin zumindest etwas schmälerte und dessen satirischer Inhalt meiner Meinung wert ist weitere Verbreitung zu finden.
Dank an den unbekannten Autor!

(Zuletzt ediert am 18. Mai 2017, da ein Leser den nicht grundlos als Satire gekennzeichneten Text für rassistisch gehalten hat) ]

Die närrischen Zeiten, in denen wir leben, erfordern den ultimativen Schwachsinnstest.
Unser Land wird idiotisch regiert, oder besser gesagt, verwaltet. Jeder Bürger ist verpflichtet sich diesem Schwachsinnstest zu unterziehen, um festzustellen wie weit seine Verblödung bereits vorangeschritten ist.

Sonntag, 7. Mai 2017

US-Steuergelder und -Konzerne unterstützen Sex-Händler im Irak

Von Jonas E. Alexis
Übersetzt von wunderhaft


Irak und Libyen sind mit Sex-Händlern überschwemmt worden. Hierfür können wir uns bei der Kriegstreiber-Partei und den Israelis bedanken.



"Tausende irakische Frauen und Mädchen wurden seit der US-Invasion im Jahr 2003 für deren sexuelle Ausbeutung verkauft."


5. Mai 2017, Veterans Today
Wenn Sie nicht der Meinung sind, daß Vertreter der NWO weiterhin eine diabolische Ideologie im Mittleren Osten gestalten, setzen Sie Ihre Denkkappe auf und beginnen mit ein paar mentalen Übungen. Vor einigen Jahren erzählte Benjamin Netanyahu Beamten des Cia Folgendes:

Samstag, 6. Mai 2017

Rundfunkbeitragspflicht vs. Gewissensfreiheit - Olaf Kretschmann

Von NuoViso

[Anm: In diesem sehenswerten Vortrag wird am Beispiel des Rundfunkzwangsbeitrags deutlich wie unvorstellbar gierig, kaputt und korrupt das hier herrschende politische System und seine Darsteller  sind.]




Published on Apr 30, 2017
Häufig wird Olaf Kretschmann gefragt, ob man das Grundrecht der Freiheit des Gewissens laut Art. 4 GG als Abwehrrecht nutzen kann, um sich von der Rundfunkbeitragspflicht zu befreien. Es hilft, das eigene Bewusstsein bestmöglich zu erweitern, um kreativ auszuloten, wie der individuell Betroffene mit seiner Gewissensfreiheit und der Rundfunkbeitragspflicht umgehen kann, damit keine unauflösbare Diskrepanz entsteht.

Freitag, 5. Mai 2017

Politik, nicht Religion, ist der Grund für den Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten

Von Nauman Sadiq via GPD 
Übersetzt von wunderhaft




4. Mai 2017, Nauman Sadiq für Veterans Today
In letzter Zeit haben sich die orientalischen Vertreter des westlichen Imperialismus angewöhnt vereinfachte historische und theologische Erklärungen für den sunnitisch-schiitischen Konflikt im Mittleren Osten abzugeben, um die Rückschläge der schlecht durchdachten westlichen Militärinterventionen und Stellvertreterkriege, die die Flammen des gegenseitigen Vernichtungskrieges neu entfacht haben, zu vertuschen.

Mittwoch, 26. April 2017

Syrer sprechen über Trump, Islam & Flüchtlingskrise (Syrians talk on Trump, Islam & refugee crisis)

Von Billy Six



Published on Apr 25, 2017
Zwei Syrer in Deutschland. Gegensätzliche Einblicke aus erster Hand - von den Medien verschwiegen. Ungeschnitten/vollständig, nur thematisch sortiert.

Montag, 24. April 2017

Parteien sind out. Wir brauchen eine echte Bewegung

von Andreas Popp

Viele Menschen schreiben mir, und immer häufiger höre ich die bestimmt gut gemeinten Vorschläge, ich möge mich doch einer Bewegung anschließen oder sogar eine eigene gründen, in etwa so etwas wie die Parteien der alternativen Szene, zum Beispiel die AFD oder die Deutsche Mitte usw. Dazu möchte ich einmal Stellung nehmen.

bitte hier weiterlesen