Mittwoch, 16. August 2017

Offener Brief: Taliban fordern von Trump den Abzug der Vereinigten Staaten aus Afghanistan

Von Tasnim
Übersetzt von wunderhaft

 
طالبان


15. August, 2017, TEHRAN (Tasnim)
Die Taliban forderten Präsident Trump am Dienstag auf die Kriegsstrategie in Afghanistan zu überdenken und mit den Afghanen selbst in einen friedlichen Dialog zu treten, anstatt "korrupte" Politiker zu engagieren.

Dienstag, 15. August 2017

Internationales Recht und das "Recht" der Sieger

Von Mark Taliano
Übersetzt von wunderhaft

Völkerrecht wird gebrochen, weil das Recht des Siegers regiert.

Alle Angriffskriege, die der daran beschuldigte Westen nach 9/11 geführt hat, basierten auf Lügen, wobei die Vielzahl der Auswirkungen dieser Kriege einem Holocaust in Übersee gleichkommt, und die Kriegsverbrecher der NATO setzen ihre Angriffe in dem sicheren Wissen
fort, gegen  Strafverfolgung immun zu sein. Und sie sind dagegen immun.

Deutsche Waffenhersteller profitieren von Spannungen mit Korea

Von GPD via Deutsche Welle
Übersetzt von wunderhaft


Nordkoreas unermüdliches Streben nach Nuklearwaffen und Raketen hat die Gefahr eines ausgewachsenen Konflikts auf der koreanischen Halbinsel erhöht. Auch Süd-Korea hat sich deutsche Waffen zur Selbstverteidigung beschafft.




__________

DW.com


In Süd-Korea besteht große Nachfrage nach dem deutschen Marschflugkörper Taurus KEPD-350. Die von dem gleichnamigen Unternehmen, Taurus Systems, hergestellte, fast 1.000 Kilogramm schwere High Tech Waffe besitzt eine Reichweite von fast 500 Kilometern. Sie wurde speziell für die Zerstörung leistungsfähiger Fluabwehrsysteme im Tiefflug entwickelt.

Sonntag, 13. August 2017

Die CIA und der Drogenhandel

Von James Corbett via BoilingFrogsPost.com
Übersetzt von wunderhaft


[Anmerkung: Kürzlich hat der amerikanische Präsident, Donald Trump, angekündigt wegen der vielen Drogentoten aufgrund des Mißbrauchs von Opiaten den nationalen Notstand in den Vereinigten Staaten ausrufen zu wollen.
In diesem Artikel aus dem Jahr 2011 weist James Corbett auf staatliche Hintermänner und die Profiteure des internationalen Drogenhandels hin.

Alle mit einem * versehenen Verweise wurden für geschichtlich interessierte Leser zusätzlich hinzugefügt. Die wenigen mittlerweile nicht mehr erreichbaren Links wurden aus Gründen der Anschaulichkeit übernommen. A.]


16. Oktober 2011, The Corbett Report
Die Geschichte der Kultivierung einer heute als Schlafmohn bekannten Pflanze reicht bis an die Anfänge der Geschichtsschreibung zurück, als sie von den Sumerern im alten Mesopotamien unter der Bezeichnung "Pflanze der Freude" angebaut worden ist. Diese Art des Anbaus wurde über die Assyrer an die Babylonier und von dort an die Ägypter weitergegeben, von wo aus der Opiumhandel zu blühen begann und sich schnell zum Dreh- und Angelpunkt des internationalen Handels über das Mittelmeer nach Europa entwickelt hat.

Samstag, 12. August 2017

Die Zerstörung des Islamischen Staats könnte ein "radikales iranisches Imperium" erschaffen, warnt Henry Kissinger

Von Ian Greenhalgh
Übersetzt von wunderhaft


Der ehemalige US-Außenminister, Henry Kissinger, hat davor gewarnt, daß die Zerstörung des Islamischen Staats zum Entstehen eines "radikalen iranischen Imperiums" an dessen Stelle führen könne.


Donnerstag, 10. August 2017

Die jüdisch/zionistischen Wurzeln der Kulturellen Vielfalt

Von Smash Cultural Marxism
Übersetzt von wunderhaft


[Anm: In dem vorherigen Beitrag über weitgehend unbekannte Hintergründe des 1. Weltkriegs war von einer im Jahr 1913 gegründeten Geheimgesellschaft namens "The Pashurim" die Rede. Hier wird diese Geheimgesellschaft und ihre Ziele noch einmal in einem Zusammenhang erwähnt, von dem die westliche Welt und eben auch und besonders Deutschland derzeit akut betroffen ist.

Jeder, der sich ernsthaft mit der ´verborgenen Geschichte´ beschäftigt, weiß, daß es sich bei den hier übersetzten Analysen über den Zionismus nicht um Antisemitismus handelt, von dem ich mich ausdrücklich distanziere! A.]


14. April 2017, Smash Culural Marxism
Beginnen wir mit einer Kurzdefinition des Begriffs Kulturelle Vielfalt:

Kulturelle Vielfalt ist die Idee, daß viele verschiedene Rassen (oder Ethnien / Anm. d. Übers.) und Kulturen ohne eine dominierende Kultur friedlich nebeneinander existieren können. Kulturelle Minderheiten werden ermutigt ihre kulturelle Identität sowie ihre eigenen kulturellen Werte und Praktiken innerhalb einer dominierenden Kultur zu erhalten. Kulturelle Vielfalt ist die Idee, daß verschiedene Kulturen konfliktfrei innerhalb einer Nation existieren können.

Dienstag, 8. August 2017

Wie und warum der Erste Weltkrieg geplant und ausgedehnt worden ist

Von Kevin Barret
Übersetzt von wunderhaft


[Anm: Diese, bei konzentriertem Lesen, augenöffnende Übersetzung schließt sich an den Beitrag "Verborgene Geschichte" an und umfasst knapp 47 Normseiten an reiner Übersetzung. Sämtliche mit einem * versehenen Verweise wurden für geschichtlich interessierte Leser zusätzlich hinzugefügt. A.]

Beitrag als PDF





1. August 2017, Veterans Today
Das zionistisch-amerikanische Imperium befindet sich heute in einer ähnlichen Position, in  der sich das Britische Empire zu Beginn des 20. Jahrhundert, einschließlich folgender Probleme, befunden hat:

* Der wachsende Einfluß Rußlands im Herz des eurasischen Kontinents.

* Deutschlands ökonomische Vorherrschaft in Europa, aus der sich das Gespenst eines deutsch-russischen Bündnisses zu erheben droht, was das Ende der weltweiten Hegemonie über die englischsprachige "Peripherie" bedeuten würde.

* Veränderungen der Marinetechnologie, welche die angelsächsische Vorherrschaft in den Weltmeeren bedroht.

* Die Überforderung des Imperiums.

* Die wirtschaftliche Talfahrt des Imperiums gegenüber der restlichen Welt.

* Die Opposition der Muslime und des Mittleren Ostens gegen eine genozidale zionistische Körperschaft in Palästina.

Das alles waren Probleme im Jahr 1914, die (aus Sicht der selbsternannten Meister des Universums) auch heute noch vorhanden sind und sich nur in Details unterscheiden. Heute haben sich der Sammlung ein paar neue Probleme hinzu gesellt, einschließlich dem Aufstieg Chinas, einer aus unbezahlbaren Schulden von explodierendem Fiat-Spaßgeld geschuldeten Währungskrise, der Verbreitung von Nuklearwaffentechnologie (und möglicherweise auch anderer, "exotischer" Technologien), die Unabhängigkeitsbewegungen in Latein-Amerika und so weiter. Im Kern jedoch ähnelt sich die heutige Situation der von 1914.

Werden die Zio-Amerikaner von heute das tun, was die Briten 1914 getan haben und einen Weltkrieg beginnen? Oder werden sie der Sonne erlauben über dem Agnlo-Zionistischen Imperium unterzugehen? Das waren die Fragen, denen Professor Tony Hall und ich in der dieswöchigen Ausgabe von False Flag Weekly News nachgegangen sind. (Klicken Sie HIER für Hinweise auf die von uns diskutierten Themen.)

George Santayana hat gesagt, daß, wer sich nicht an die Geschichte erinnern kann, dazu verdammt ist sie zu wiederholen. Deshalb lesen Sie bitte den folgenden  hervorragenden Artikel von Mujahid Kamran, und verbreiten Sie ihn.

Kevin Barrett, Redakteur bei Veterans Today



WIE UND WARUM DER ERSTE WELTKRIEG GEPLANT UND AUSGEDEHNT WORDEN IST

von Mujahid Kamran


1. August 2017, Veterans Today

"Die Geschichte des Ersten Weltkriegs ist eine vorsätzlich ersonnene Lüge. Nicht die Verluste, der Heldenmut, die horrende Anzahl an Toten und die darauf folgende Trübsal. Nein, das diese waren sehr real, aber die Wahrheit darüber wie alles begann und darüber wie dieser Krieg nach 1915 unnötig und vorsätzlich verlängert wurde, ist ein Jahrhundert lang erfolgreich verschwiegen worden. Die Geschichtsschreibung wurde sorgsam gefälscht, um den Umstand zu verschleiern, daß nicht Deutschland, sondern Britannien für den Kriegsausbruch verantwortlich war. Wäre die Wahrheit nach 1918 ans Licht gekommen, wären die Folgen für das britische Establishment katastrophal gewesen."

Gerry Docherty und Jim Macgregor



Die Planer und der Plan

Der Erste Weltkrieg geschah nicht einfach aus dem Nichts. Es liegen unwiderlegbare Beweise dafür vor, daß der Krieg über fast zwei Jahrzehnte vor seinem Ausbruch von der durch internationale Banker kontrollierten britischen Oligarchie geplant worden ist (z.B. 1-3). In ihrem herausragenden Buch* haben Gerry Docherty und Jim Macgregor zweifelsfrei nachgewiesen, daß der Erste Weltkrieg tatsächlich von Mitgliedern einer kleinen Gruppe der britischen Oligrchie, einschließlich Nathaniel Rothschild, geplant worden ist [1].

Sonntag, 6. August 2017

Die Straßen waren überfüllt mit Frauen und Kindern, die den blutrünstigen deutschen Soldaten zum Abschied zujubelten

Von eingeSCHENKt.tv

Druschba-Freundschaftsfahrt Russland 2017 - Was bezweckt die NATO an der Grenze Russlands?  




Veröffentlicht am 06.08.2017
Wir zeigen Euch Filmaufnahmen aus Marienberg bei Chemnitz (Sachsen). Hier wurden im Juni die ersten von 450 Soldaten des Panzergrenadierbataillons 371 auf dem Marktplatz in Marienberg zu einem siebenmonatigen Einsatz nach Litauen verabschiedet.

Dienstag, 1. August 2017

Rassismus gegen Deutsche

Von Hyperion




Veröffentlicht am 21.07.2017

Rassismus gegen Deutsche
In Deutschland nimmt der Rassismus gegen Deutsche immer mehr und mehr zu. Merkwürdigerweise wird dieser Rassismus von großen Teilen der Gesellschaft nicht als großes Problem gesehen. In diesem Video erkläre ich wer hinter dem Rassismus steckt und wieso diese Menschen so rassistisch gegenüber Deutschen sind.

Samstag, 29. Juli 2017

Eklatant unverhohlene Geoengineering-Operation gefilmt (Anmerkung vorab)

Von Dane Wigington
Übersetzt von wunderhaft


[Anmerkung: Ein Leser war der Meinung, daß es sich bei der Aufnahme um bearbeitetes Filmmaterial handeln würde, dessen Veröffentlichung der Reputation der seiner Meinung nach bemerkenswerten geopolitischen Inhalte des Blogs schade (Welche Reputation? 😕).

Ich hätte diese Video nicht veröffentlicht und übersetzt, wenn ich solche, mir physikalisch unerklärlichen Phänomene über unseren Köpfen nicht selbst hin und wieder beobachten und Dane Wigington für einen Spinner halten würde und bedaure, daß ich nicht öfter und regelmäßig über das Thema, Geoengineering, berichte, wie es vor einigen Jahren noch der Fall gewesen ist. A.]




26. Juli, 2017, GeoEngineering Watch
Offizielle Quellen erzählen uns, daß wir nur Kondensstreifen am Himmel sehen. Sie sagen, daß Kondensstreifen stundenlang am Himmel bleiben und den gesamten Horizont bedecken können oder überhaupt nicht existieren, je nach den jeweiligen atmosphärischen Bedingungen. Sie erzählen uns, daß ein Jet, der offensichtlich in einem bestimmten Rhythmus Partikel versprüht nur in unserer Vorstellung existiert.

Freitag, 28. Juli 2017

Verborgene Geschichte: Die geheime Entstehung des Ersten Weltkriegs

Von Antony C. Black
Übersetzt von wunderhaft


[Anm: Alle mit einem * gekennzeichneten Links wurden vom Übersetzter zusätzlich eingefügt und sollen dem besseren Verständnis des 16-seitigen Beitrags dienen. A.]


Eine Rezension des Buchs, Hidden History, von Gerry Docherty & Jim Macgregor



19. Juli 2017, Global Research
Von den vielen Mythen, die den modernen politischen Verstand in Nebel hüllen, verdirbt keiner das Verständnis so sehr und ist so inkongruent mit historischen Fakten wie die Vorstellung, daß die Wohlhabenden und Mächtigen keine Komplotte schmieden.

Montag, 24. Juli 2017

Der "Tiefe Staat" Damals und Heute

Von Edward Curtin
Übersetzt von wunderhaft


[Anm: Bitte macht mich auf mögliche Verständnisfragen oder Fehler aufmerksam, die mir beim Gegenlesen und Korrigieren der Übersetzung dieses interessanten Artikels vielleicht entgangen sind. A.]

18. Juli 2017, Global Research
"...daher ist ein Verständnis der Gegenwart, innerhalb der herrschenden ideologischen Grenzen, eine der problematischsten Aufgaben, der sich der Verstand gegenüber sieht." – Frederic Jameson

Haben Sie je ein ein Photo von sich aus der Vergangenheit betrachtet und über die Art Ihrer Kleidung oder Ihre damalige Frisur gelacht oder das Gesicht verzogen? Das ist eine übliche Erfahrung. Aber einige Menschen ziehen hieraus offenbar den Schluß über die Gegenwart: daß unser derzeitiges äußeres Erscheinungsbild ähnlich lächerlich sein könnte. Die persönliche Vergangenheit scheint "dort drüben" zu sein. Eine Sache, deren Bedeutung verstanden und analysiert werden muß, während die Gegenwart undurchsichtig ist und ihre Gestalt zu verändern scheint – oder wir nehmen es einfach als gegeben hin, okay. "Das war damals",sagt die innere Stimme, "aber heute bin ich vernünftiger." Frühere Ansichten, selbst über so etwas oberflächliches wie das aüßere Erscheinungsbild, bereichern die Gegenwart selten, vielleicht weil sie uns selbst unwissend und unfrei fühlen lassen.

Samstag, 22. Juli 2017

„Das System verträgt immer weniger die Wahrheit“ – Thorsten Schulte im Interview



20. Juli 2017, DER FEHLENDE PART
Thorsten Schulte attestiert der Bundesrepublik einen „Kontrollverlust“. In seinem gleichnamigen Buch beschreibt er, dass Regierung und Bürger die bestehenden Freiheiten riskieren. Das ehemalige CDU-Mitglied warnt in dem Interview vor den Folgen der aktuellen Politik.